Pfarrkirche Gufidaun
Firmenschild
Abbau Spieltisch
Neue Prospektpfeifen
Taschenventile alt
Einblick Pfeifenwerk überholt
Spieltisch überholt
Kanäle neu beledert
Spieltisch überholt
Gesamtansicht
Prospekt
Dolomiten vom 5. November 2013

Gufidaun Karl Reinisch 1913

        Die Restaurierung erstreckte sich von Januar - September 2013

        Disposition:

I. Manual Hauptwerk C – f’’’ 54 Tasten, 66 Töne

Bourdon                16’      ab c° Holz gedeckt

Prinzipal                 8’       C -Ds Holz Prospekt von E bis f2  3 Pfeifen blind

Gamba                   8’       C – H Zink dann Zinn

Tibia                       8’       Holz offen

Oktav                     4’       Zinn

Corn.-Mixtur     2 2/3’      5-4-fach   

          

II. Man. Schwellwerk C – f’’’ 54 Tasten, 66 Töne

Geigenprincipal       8’       C-H Holz

Aeoline                    8’      

Vox Coelestis          8’       Aeoline wird dazugeschaltet

Lieblich Gedeckt     8’       Holz gedeckt

Rohrflöte                 4’      C – e’’ ged., dann offen

 

Pedal C – d’  27 Töne

Subbass                 16’       Holz

Octavbass                8’       Holz offen

Cello                         8’       Zink

 

Spielhilfen:

Wippschalter Koppel II/I, Super II/I, Super I Sub II/I, Bassmelodiekoppel P/I, I/P, II/P

Schwelltritt, Automatische Pedalumschaltung

Feste Kombinationen als Druckknöpfe : p, mf, f, tutti

Restauriert :    2013
Winddruck:     120 mm WS
Stimmung:      440 Hz bei 17° C gleichschwebend
Traktur:           Pneumatische Taschenlade
Einweihung:    3.11.2013             
Organistin:
      Fr. Arno Hagmann Bozen

 


© 2018 Orgelbau Kaufmann Handwerkerzone 4, I-39050 Deutschnofen BZ, Tel. +39 0471 616 437, Fax 617 871, info(at)orgelbau-kaufmann.com, MwSt. 01671240214