Orgelbau Kaufmann, Deutschnofen, Südtirol, Italien

Restaurierung 2007

Ausgeführte Arbeiten:
  • das Instrument wurde von der Pfarrkirche Mauls nach Prissian versetzt
  • neue Balganlage eingebaut - Rekonstruktion der Posaune 8'
  • Restaurierung des Gehäuses mit Ergänzungen
  • Erneuerung der Prospektpfeifen
  • Mixtur wurde auf originaler Zusammensetzung zurückgeführt
  • neue Manualklaviatur
  • neue Registerknöpfe
  • Überarbeitung der Traktur
Disposition nach der Restaurierung:
Manual C – f’’’ 54 Tasten
1. Prinzipal 8’ Prospekt neu
2. Mixtur 4-3f. 1 1/2’ ergänzt
3. Superoctav 2’ ergänzt
4. Flöte 4’
5. Octav 4’
6. Koppel 8’
7. Principal piano 8’
Pedal C – g 20 Tasten,  12 Töne repetierend
8. Subbass 16’
9. Octavbass 8’
10. Posaune 8’ neu

 

Restauriert: 2007
Winddruck: 65 mm
Stimmung: Neidhard 1724 440 Hz bei 15° C
Traktur: mechanische Schleiflade
Einweihung: 11.11.2007
Organist: Ulrich Weiss, Tisens