Orgelbau Kaufmann, Deutschnofen, Südtirol, Italien

Restaurierung 2007

Ausgeführte Arbeiten:
  • neues Gebläse eingebaut
  • Erneuerung der Prospektpfeifen
  • Wiederherstellung der Originaldisposition mit Octav 4'
  • Gehäuserestaurierung mit Ergänzungen
  • Überarbeitung der Traktur
Disposition nach der Restaurierung:
Manual C – f’’’      54 Tasten
1. Prinzipal 8’ C –F Holz Fs – e1 im Prospekt neu
2. Gamba 8’ C –H Holz
3. Coppel 8’ Holz ged.
4. Holz ged. 8’ C – A Holz, B – f3 Met. offen neu
5. Oktav 4’ Zinn
6. Dulcian 4’ C – G Holz offen; Gs – f3 leicht trichterförmig
7. Flöte 4’ C – h° Holz ged.
8. Superoctav 2’ Metall
9. Mixtur 1 1/2’
Pedal C – f °       16 Tasten, angehängt
10. Octav-Baß 8’ Holz offen
11. Violon-Baß 8’ Holz offen
12. Sub-Baß 16’ Holz ged.

 

Restauriert: 2007
Winddruck: 62 mm (am Balg)
Stimmung: Neidhard 1724;   454,8 Hz bei 14,5° C
Traktur: mechanische Schleiflade
Einweihung: 17.02.2008
Organist: Andreas Chizzali, Brixen