Orgelbau Kaufmann, Deutschnofen, Südtirol, Italien

Restaurierung 2001

Disposition nach der Restaurierung:
Manual C – f’’’ 54 Tasten
1. Prinzipal 8’ vollständig im Prospekt
2. Geigenprinzipal 8’ C-H Holz
3. Oktav 4’
4. Dolce 8’ C – H Holz  8’
5. Lieblich Gedeckt 8’ C – H Gedeckt, dann Metallgedeckt
6. Fugara 4’
7. Koppel 16’ ab c° Holzgedeckt
8. Flöte 4’ Holz offen
9. Mixtur 4-5-fach 2
Pedal C – f° 18 Töne
10. Subbass 16’
11. Oktav 8’
12. Cello 8’

 

Restauriert: 2007
Winddruck: 65 mm
Stimmung: Neidhard 1724 440 Hz bei 15° C
Traktur: Mechanische Kegellade
Einweihung: 30.12.2007
Organist: Engelbert Göller, Aberstückl